Projektebörse

Erfahrungsaustausch und Ideengenerator ist das Ziel der Projektebörse des NETZ:werk OJA Kärnten. Hier können Projekte geteilt werden, die in den Jugendzentren in Kärnten stattgefunden haben.

Das Angebot des „Early-Bird-Frühstück“ verbindet somit das Angebot Frühstück mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit, Ressourcenorientierung und –nutzung in dem das Frühstück mit durch den Together Point Ferlach geretteten und zur Verfügung gestellten Lebensmittel gestaltet wird. Dadurch erfahren Kinder/Jugendliche auch, dass die Lebensmittel wertvoll sind, und über die angegebene Mindesthaltbarkeitszeit genießbar und genussvoll sind. Sie erfahren hierbei auch, wie sie selbst im eigenen Haushalt Lebensmittel entsprechend ihrer Sinne oder mit einfachen Tricks überprüfen können, umso selbst multiplikatorisch und nachhaltig wirkend einen bewussten Umgang mit  der wertvollen Ressource Lebensmittel zu erlernen.

Für weitere Infos kontaktiere: Jugendzentrum Young@Ferlach, Meggie Meesters (päd. Leitung): 0664-88248215

Mobilität und Bewegung sind für Kinder und Jugendliche sehr wichtig. Das Fahrrad, der Scooter, Board usw. haben diesbezüglich hohen Stellenwert. Und auch nicht jede*r hat die persönlichen Voraussetzungen über ein derartiges funktionierendes Bewegungsmittel zu Verfügen.In diesem Kontext bemerkten wir den großen Bedarf, an Ausstattung aber auch Kenntnissen in der eigenen Wartung aber auch der Zugänglichkeit/Verfügbarkeit von gängigen Ersatzteilen. Diese Erkenntnis ging bei uns auch einher mit Möglichkeiten der Beteiligung, Chancengleichheit und Teilhabe. Gerade im Sommer/in den Ferien war es uns dann sehr wichtig, auf diese Erkenntnislage zu reagieren, indem wir ein eigenes niederschwellig zugänglichen Workshop-Angebot angeboten haben. Dafür konnten wir einen Profi, Eric Preiml, den Inhaber der Firma Radwerker gewinnen, welcher einen Tag lang vor Ort alles Benötigte mitbrachte und mit den Kindern/Jugendlichen/Eltern „schraubte“, überprüfte, Teile tauschte, Schläuche wechselte, und zeigte, dies eben auch selbst tun zu können. in diesen Zusammenhang wurde auch ein neues Angebot geschaffen, welches Kinder und Jugendliche ermächtigt, durch zur Verfügung gestellte – für sie kostenlose –  Ressourcen wie ein professionell ausgestatteter Werkzeugwagen, Schläuche und diverse gängig benötigte Ersatzteile, Fahrradpumpen   und andere Materialien, selbst Wartung und kleine Reparaturen durchführen zu können. Damit verfolgen wir einerseits das Ziel, Teilhabe von jungen Menschen zu unterstützen, mobil und bewegt zu bleiben und andererseits den Fokus auf Reparatur anstelle von „Wegwerfen“/Neuanschaffung/Ausschluss zu legen.

Für weitere Infos kontaktiere: Jugendzentrum Young@Ferlach, Meggie Meesters (päd. Leitung): 0664-88248215

Ein Angebot im Rahmen des Nachhaltigkeitsschwerpunktes des Youth Point Don Bosco.

Für weitere Infos kontaktiere: Youth Point Don Bosco, 0676-69015440

Yoga als Ausgleich zum Alltag und für mehr Achtsamkeit (mental health) für Jugendliche und Kinder https://fitundfrei.at .

Für weitere Infos kontaktiere: Youth Point Don Bosco, 0676-69015440

Einblick in die Sprayerszene in Klagenfurt und das Sprayen erlernen – Spass und Lerneffekt von den Profis der Szene. https://urban-playground.at/

Für weitere Infos kontaktiere: Jugendzentrum Young@Ferlach, , Youth Point Don Bosco, 0676-69015440

„Sich kreativ und effizient durch die Welt zu bewegen ist die Grundidee von Parkour. Selbsteinschätzung, räumliches Vorstellungsvermögen und ein perfektes Körperbewusstsein werden durch die Trainingsmethode erreicht. Jedes Hindernis stellt eine Herausforderung dar und macht Lust auf das Nächste. Im Kurs werden Grundtechniken für Sprünge, Landungen, Überwindungen und akrobatische Elemente für AnfängerInnen und Fortgeschrittene vermittelt.“ (Peter Piuk, Obmann Verein Urban Playground) https://urban-playground.at/

Für weitere Infos kontaktiere: Youth Point Don Bosco, 0676-69015440

close

🕶 News!

Hier gibt es monatlich die News zum Thema Offene Jugendarbeit NETZ:werk Kärnten